Logbucheintrag #13 – Hand in Hand

Heute ist der denkbar beste Tag, um mich auch mal öffentlich bei den wunderbaren Frauen zu bedanken, die in den letzten 40 Jahren meinen Weg kreuzten. Die mir Sanftheit lehrten und halfen, mich von veralteten Rollenklischees zu befreien oder meine Männlichkeit zu liberalisieren. Die mir jedes Mal, wenn ich mit Faust und Kopf durch die Wand brechen wollte, einen besseren Weg zeigten. Die meinen Geist, aber auch mein Herz mit Mut, Diversität, Wissen, Kraft und einem facettenreichen Spektrum des Fühlens erfüllten. Dies sind nur ein paar der Gründe, warum es für mich unabdingbar ist, sich für Gleichheit und Feminismus einzusetzen. Nicht nur am Internationalen Frauentag, sondern immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.